LISTE

Auf der Liste Ribisl für Diverses, Übriges und Sonstiges kandidieren zwölf Männer und sechs Frauen für den Regensburger Stadtrat.

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten im Alter zwischen 21 und 50 Jahren kommen aus verschiedenen Berufsgruppen und werden hier in Kürze ausführlicher vorgestellt.

Die Liste Ribisl versteht Stadtratsarbeit in Regensburg als kooperative Tätigkeit mit dem Ziel, gute Ideen für die Stadt und Projekte für alle Bürgerinnen und Bürger voranzubringen und umzusetzen.

Poesiealbum folgt.

OB-Kandidat

Um in der öffentlichen Wahrnehmung besser Gehör zu finden, stellt die Ribisl-Partie e.V. mit dem Künstler Jakob Friedl einen OB-Kandidaten. Jakob Friedl will als Sprachrohr des Projektes auf Augenhöhe mitdiskutieren.

Jakob Friedl arbeitet seit 20 Jahren an öffentlichen und kunstfernen Orten daran selbstorganisierte Räume für Ausstausch und Beteiligung zu eröffnen und alle Bevölkerungsschichten miteinzubeziehen. Seine Webseiten bieten einen Überblick über sein politisch-künstlerisches Schaffen: http://europabrunnendeckel.de/ http://jakob-friedl.de/

Jakob Friedl, Ribisl-Partie e.V.

  • geboren 1979
  • gründet 2009 den Verein: Fvfu-uüiUFe.V. (Förderverein für unter- und überirdische Urbanismus-Forschung) 
  • Wahlspruch: „Ribislhecken um alle Ecken“ 
  • möchte den etablierten Regensburger Parteien beim kommenden Wahlkampf Paroli bieten
  • „Kynisch, satirisch, ernsthaft, sinnsuchend, bejahend und konstruktiv.”