Regensburg sicherer Hafen

Sichere Häfen retten Leben
„Sichere Häfen retten Leben“ – gemalt an Sylvester von einem Maschinisten.

Manifest Bündnis Solidarische Stadt Regensburg: https://solidarity-city.eu/de/2018/07/23/solidarische-stadt-regensburg/

Solidarische Stadt Regensburg: https://solidarity-city.eu/de/city/regensburg/

Mitte August 2018 hat sich die Stadt Regensburg zum Sicheren Hafen erklärt. Sie bietet der Bundesregierung an, geflüchtete Menschen aus dem Mittelmeer aufzunehmen und möchte damit ein Zeichen für die Seenotrettung im Mittelmeer setzen. Des Weiteren fordern die Stadtverordneten eine europäische Lösung bei der Verteilung der geflüchteten Menschen.

Das ist ein guter Anfang, doch es ist noch viel Luft nach oben:

Checkliste und Petition (2019) mit Forderungen der Seebrücke an Regensburg: https://seebruecke.org/safe-havens/regensburg/

Aktueller Artikel auf Regensburg-Digital:

Weitere Links zum Thema Flucht und Asyl:

Ausbildung statt Abschiebung

https://biasyl-regensburg.de/

……

Projekte des Fvfu-uüiUF.e.V. (von und mit Jakob Friedl) zum Thema:

(…der damalige Sprachgebrauch für „Geflüchtete“ war noch „Flüchtling“

)Flüchtlings-Nachbarschaftsfest am 18.9.2010

Bei der BuZZ`l im Juli & August (2012)

  • S T O L P E R S C H W E L L E für das Stromkabel, das von der Neupfarrkirche zum Dani Karavan Kunstwerk und weiter zum Flüchtlingscamp führt. Idee und Konzeption: Thomas Mair (Grenzen und Schwellen, Momente des Übergangs …) Realisation: Jakob Friedl
  • KEP`f Workshop am Flüchtlingscamp: Die Unterstützer modellieren die Flüchtlinge. Es wird beantragt die BetonKEP`f (Residenzpflicht) im Park oder an Stadtbäume festzuketten…. Die Modelliertische (siehe auch KAUORKER) haben das selbe Maß wie auf Säulenstumpfbreite vergrößerte Blumenkübel. Und sind die ersten Extentions für das Karavankunstwerk (Das ein Dienstleistungskunstwerk ist). DEMNÄCHST ANSCHAULICHE ERKLÄRUNGEN

Flüchtlingsfest in der Grunewaldstraße 11 (September 2013)

Protest gegen Zwangs- Essenspakete

2013 Reenactmet vom Roman Signer’s „Kurhaus“ das 2019 auch von Deichkind zitiert wurde:

Arbeiten am Modell : 2014 (Grunewaldstraße)

..ein Jahr später
Ankündigung beim Gassenfest…