Alle Malplakate / Gemaltes im Stadtraum

Der Zündhölzelträger LUDWIG I sollte samt Schlachtross auf das Wirsinghochhaus gestellt werden, während auf den länglichen Allein-Herrschersockel von 1904 zwei Lastenräder gestellt werden. So hätte man sich den 1. WK sparen können. Zwei Mal verhinderte Verhüllungsaktion und Auseinandersetzung mit dem Denkmal 2015 & 2017 siehe: http://europabrunnendeckel.de/?p=5150

Der Malkampf der Ribisl-Partie verschönert die Stadt mit selbst gemalten Gemälden anstatt sie mit Wahl-Werbeplakaten zu verschandeln!

Der Malkampf der Ribisl-Partie bietet einen sicheren Rahmen Mehr...